Pressemitteilung: 29. Großes Oktoberfest am 28. und 29. Oktober 2017 in Erkelenz-Kuckum

In wenigen Tagen ist es wieder so weit, tausende Oktoberfest begeisterte Besucher legen Dirnd`l oder Lederhose an und machen sich auf den Weg zum „größten Oktoberfest an der Niers“.

Im Riesendoppelzelt hat die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Kuckum auch in diesem Jahr wieder ein Oktoberfestfest der Extraklasse organisiert. Mit der Original Oktoberfest Band „Fetzentaler“ wurde wieder eine Stimmungsband engagiert, die auch in diesem Jahr das Festzelt zu kochen bringen wird.

Am Samstag, den 28.10.2017, stimmen ab 18:30 Uhr die Freunde vom Musikverein Rath-Anhoven die feierfreudigen Gäste ein. O`zapft heißt es dann um 20:00 Uhr, wenn Bürgermeister Peter Jansen nach dem Einmarsch der Ehrengäste fachkundig den Hammer schwingt und das Fass anschlägt. Bis tief in die Nacht wird dann wieder geschunkelt, gefeiert und getanzt.

Für das leibliche Wohl mit wohlgefüllten Maß und bayrischen Schmanckerl sorgt wieder Festwirt Karl-Heinz Oellers.

Am Sonntag morgen ab 11:00 Uhr spielen dann wieder die „Fetzentaler“ zum Familien Frühschoppen auf. In diesem Jahr sorgt die St.-Antonius-Bruderschaft mit Bullriding und einer Hüpfburg im Zelt für Kurzweil unter den kleinen Festbesuchern.

Die St.-Antonius-Bruderschaft Kuckum weist auf die veränderte Verkehrsführung in Kuckum am Samstag, den 28.10.2017 ab 17:00 bis 04:00 Uhr hin und bittet alle Besucher die ausgeschilderten Sonderparkflächen zu nutzen.

Es wird gebeten, Rucksäcke und Taschen nicht mit zubringen, da diese am Eingang vorgezeigt und kontrolliert werden müssen. Personen, die unter die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes fallen, wird nur in Begleitung geeigneter Erwachsener unter Vorlage einer schriftlichen Genehmigung der Erziehungsberechtigen Zutritt gewährt. Weitere Informationen unter www.Kuckum.de.

Comments are closed.